SAT FLOTTIEREND

Kugelventil für hohe Temperaturen ­ 

BESCHREIBUNG:

Kugelventil mit Metallsitzen für hohe Temperaturen.

Das Modell SAT flottierend von Penta unterscheidet sich von gleichwertigen, auf dem Markt bereits bestehenden Modellen, wegen seiner einzigartigen Planung. Dank des patentierten Projektes der Schaftdichtung sind wir in der Lage den Verschleiß und Spielraum durch Dilatation zwischen Stange und Deckel wiederzugewinnen.

Die Schäfte sind 100% überdimensioniert und die Metallsitze sind auf beiden Seiten des Ventils mit Federn vorgespannt, für einen vollständigen Bidirektionalbetrieb

Wie die gesamte PENTA-Produktion ist das Ventil der Serie SAT ein ​Ventil mit Metallsitzen für hohe Temperaturen, konzipiert, um mit Metallsitzen aus PENTAFITE ausgestattet zu werden, die die Herstellung eines Ventils mit Metallsitzen OHNE VERLUST für Leistungen bei andauernd hohen Betriebstemperaturen bis

720°C (1328°F) ​oder einen Druck bis 720 bar ermöglichen.

Schaftdichtungen Live Loaded Design.

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN 

  • AUFBAU Flottierende Kugel mit vollem Durchgang, Split Body 
  • GRÖSSENBEREICH DN 1/2” – DN 6” (mit Einschränkungen in den Durchmessern)
  • DRUCKKLASSEN ANSI 150-2500 PN 10-420
  • TEMPERATURBEREICH - 50°C / +720°C
  • DESIGN STANDARD ASME B16.34 / EN 1626 / API 6D / BS 6364 / ASME VIII DIV.1 EN 12516-1
  • SPURWEITE ASME B16.10 / EN 558
  • ENDEN ASME B16.5 / EN 1092-1 / DIN 2633-34-35-36-37 / GOST 54432 / GOST 12815
  • MATERIAL DES GEHÄUSES A105 / A350 LF2 / AISI 316 / AISI 304
  • DICHTUNGSSITZE PENTAFITE / CRC / WC / ST6
  • MONTAGE ISO 5211 auf anfrage
  • DICHTUNGSKLASSE ASME B16.104 / FCI 70-2 Cl. VI / API 598 Cl. A / GOST 54808 Cl.A / ISO 5208 / EN 12266-1
sat flottierend KUGELVENTIL FÜR HOHE TEMPERATUREN

ZERTIFIZIERUNGEN

  • EG Richtlinie 97/23/CE “PED” 
  • EG Richtlinie 94/9/CE “ATEX” 
  • FIRE SAFE API 607 ISO 10497
  • TA­LUFT Genehmigt
  • FUGITIVE EMMISSION ISO 15848-2
  • SIL3 IEC61508
  • EAC Genehmigt
  • CRN  Genehmigt

Ähnliche Produkte